abgehen


abgehen
I.
1) itr abfahren отправля́ться /-пра́виться . v. Zug auch отходи́ть отойти́ . v. Schiff auch отплыва́ть /-плы́ть . v. Flugzeug auch вылета́ть вы́лететь
2) itr geschickt werden уходи́ть уйти́ . v. Sendung auch отправля́ться быть отпра́вленным . v. Boten auch отправля́ться /-пра́виться . abgehen lassen отправля́ть /-пра́вить
3) Medizin itr ausgeschieden werden выходи́ть вы́йти . v. Eiter выделя́ться вы́делиться
4) itr aus etw. ausscheiden, etw. verlassen, weggehen уходи́ть уйти́
5) Theater itr nach links [nach rechts] abgehen уходи́ть /- с ле́вой [пра́вой] стороны́ сце́ны
6) itr v. Weg a) abzweigen ответвля́ться b) abbiegen повора́чивать
7) itr (an etw., von etw.) sich ablösen a) v. Farbe, Schmutz; v. Fingernagel сходи́ть сойти́ b) abreißen отрыва́ться оторва́ться (на чём-н., от чего́-н.) c) abbrechen отла́мываться /-ломи́ться , -лома́ться d) herausfallen: v. Eingeschlagenem выпада́ть вы́пасть e) abfallen: v. Rad отва́ливаться /-вали́ться , отлета́ть /-лете́ть f) v. Haut слеза́ть /-лезть g) v. Aufgeklebtem откле́иваться /-кле́иться . v. Tapete auch, v. Schuhsohle отстава́ть /-ста́ть
8) itr Absatz finden расходи́ться разойти́сь . reißend abgehen расхва́тываться быть расхва́танным , раскупа́ться быть раску́пленным нарасхва́т . schlecht abgehen auch не по́льзоваться (больши́м) спро́сом
9) itr von etw. abgezogen, abgerechnet werden высчи́тываться из чего́-н . von etw. geht etw. ab muß abgezogen werden: auch из чего́-н . сле́дует вы́честь что-н .
10) itr von etw. a) etw. aufgeben: von Absicht, Plan, Meinung, Standpunkt; Gewohnheit, Vorurteil; Forderung; Prinzip отка́зываться /-каза́ться от чего́-н . b) abweichen: von Grundsatz, Behauptung, Forderung; Original, Methode отходи́ть отойти́ <отступа́ть/-ступи́ть > от чего́-н . von der Wahrheit abgehen отступа́ть /- <уклоня́ться/-клони́ться > от и́стины . vom richtigen Weg abgehen сбива́ться /-би́ться с пра́вильного пути́
11) itr wie ausgehen; verlaufen обходи́ться обойти́сь <конча́ться ко́нчиться> как-н. das ist noch mal gut abgegangen на э́тот раз всё обошло́сь хорошо́ <всё хорошо́ ко́нчилось>. nicht gut abgehen пло́хо конча́ться /-. etw. geht ohne etw. ab что-н . обхо́дится обойдётся без чего́-н . es wird nicht ohne Streit abgehen (де́ло) не обойдётся без ссо́ры
12) itr jdm. geht etw. ab mangelt кому́-н . недостаёт чего́-н . jd. ersetzt durch etw., was ihm an etw. abgeht auch недоста́ток чего́-н . кто-н . возмеща́ет чем-н . jdm. geht der Sinn <jedes Verständnis> für etw. ab кто-н . соверше́нно не понима́ет чего́-н . jdm. geht das Gefühl für etw. ab у кого́-н . нет чу́вства [ус] чего́-н . jdm. geht nichts ab у кого́-н . нет недоста́тка в чём-н . dir soll <es soll dir> (bei mir) nichts abgehen (у меня́) ты ни в чём не бу́дешь нужда́ться / (у меня́) тебе́ ни в чём не бу́дет отка́зано . sich nichts abgehen lassen ни в чём себе́ не отка́зывать . es geht jdm. durch etw. nichts ab hat keinen Nachteil, Schaden кто-н . на чём-н . не (по)теря́ет
13) itr losgehen: v. Schuß раздава́ться /-да́ться

II.
tr: entlanggehen, abschreiten: Strecke, Gelände обходи́ть обойти́

Wörterbuch Deutsch-Russisch. 2014.

Смотреть что такое "abgehen" в других словарях:

  • Abgehen — Abgehen, verb. irreg. S. Sehen. Es ist: I. Ein Activum, und bedeutet alsdann, (1) durch Gehen oder im Gehen absondern, abnützen. Die Absätze an den Schuhen abgehen. (2) Durch Gehen oder mit Schritten abmessen. Einen Platz, einen Weg abgehen. Wie… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • abgehen — V. (Mittelstufe) sich von etw. anderem ablösen Synonym: sich lösen Beispiele: Dort ist der Lack abgegangen. Mir ist ein Nagel abgegangen. abgehen V. (Mittelstufe) einen Weg o. Ä. entlanggehen, um ihn zu überprüfen oder zu besichtigen Synonyme:… …   Extremes Deutsch

  • Abgehen — Abgehen, 1) (Theaterw.), s. Abgang 2); 2) A. der Frucht, so v.w. Fehlgeburt; 3) A. des Silbers, auf der Capelle od. auf dem Treibheerde, der herannahende Blick desselben …   Pierer's Universal-Lexikon

  • abgehen — ↑ gehen …   Das Herkunftswörterbuch

  • abgehen — [Redensart] Auch: • verloren gehen • abhanden kommen • auseinander fallen Bsp.: • Warum gehen so viele Aschenbecher auf einer Fete verloren? • Leider ist der Henkel von diesem Gerät abgegangen …   Deutsch Wörterbuch

  • abgehen — an Fahrt gewinnen (umgangssprachlich); beschleunigen; in Fahrt kommen (umgangssprachlich); Fahrt aufnehmen (umgangssprachlich); schneller werden; zunehmen; einen Zahn zulegen (umgangssprachlich); eine Schippe zulegen ( …   Universal-Lexikon

  • abgehen — ạb·ge·hen (ist) [Vi] 1 von etwas abgehen eine Schule o.Ä. verlassen <von der Schule, Universität abgehen> 2 etwas geht irgendwo ab etwas zweigt von einem größeren Weg ab ↔ etwas mündet irgendwo ein: Hier geht ein kleiner Weg ab 3 etwas… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Abgehen — 1. Eck sin vandage affgôn1, un hebbe muinen Heren trotzet, und hebbe nix getten (gegessen). (Lippe.) – Firmenich, I, 269. 1) Ich bin heute aus dem Dienst gegangen. – Wenn jemand zu seinem eigenen Schaden trotzt. 2. Es geht noch wohl ab, wenn auch …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • abgehen — 1. a) abtreten, sich entfernen, sich verabschieden, verlassen. b) ablaufen, abpatrouillieren, abrennen, absuchen, begehen, besichtigen, durchkämmen, entlanggehen, kontrollieren, patrouillieren; (geh.): abschreiten; (ugs.): abgrasen, abklappern,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • abgehen — Etwas geht gut ab (⇨ ablaufen): es verläuft glücklich. Ursprünglich ein Ausdruck der Schützensprache, der sich auf das Abschießen von Feuerwaffen und die Explosion von Sprengkörpern bezieht.{{ppd}}    Abgehen wie warme Semmeln: sich leicht… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • abgehen — abgehenv 1.intr=eineFreiheitsstrafeantreten.DerBetreffendegehtausderÖffentlichkeitweg.Soldseitdemspäten19.Jh. 2.intr=inOrgasmusgeraten.BeruhtaufderVorstellungvongelöstenBremsen(abgehtdiePost;abgehtderGaul).1950ff.… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache